Aktuelles aus dem Rathaus

Mehr Kitaplätze, mehr Stellen, weniger Gebühren

Die Kitagebühren für 3- bis 6jährige Kinder werden für Familien mit Familiencard mit Wirkung ab 1. August 2018 um weitere 50 Euro monatlich gesenkt, für Familien mit drei oder mehr Kindern in der regulären Ganztagesbetreuung entfallen sie sogar ganz. Wer über keine Familiencard verfügt, weil das jährliche Familieneinkommen 70.000 Euro übersteigt, zahlt (wie bisher) pro Monat für den Ganztages-Kitaplatz bei einer Ein-Kind-Familie 149 Euro, während die ermäßigte Gebühr von derzeit 138 Euro dann auf 88 Euro sinkt. Für eine Familie mit zwei Kindern in Ganztagesbetreuung, die bisher insgesamt 208 Euro bezahlt hat, bedeutet dies, dass sie künftig nur noch 108 Euro aufbringen muss.

Die bisher bereits bestehende Ermäßigung der Kita-Gebühren wird durch die neue Ermäßigungsregelung also wesentlich verbessert, bis hin zur Beitragsfreiheit. Damit wird eine deutliche Entlastung von Familien mit Familiencard-Berechtigung erreicht.

Der monatliche Pauschalbetrag für die Verpflegung bleibt unverändert bei 70 Euro. Auch bei der Krippenbetreuung für 0- bis 3jährige bleibt es zunächst bei den bisherigen Gebührensätzen.

Familien mit einer Bonuscard müssen wie bisher keine Kita-Gebühren und lediglich ein reduziertes Essensgeld von monatlich 20 Euro je Essen und Kind aufbringen.

Link zum Bericht zum Doppelhaushalt der Stadt Stuttgart

 

Einkommensgrenze für Familiencard steigt

Die Stadträtinnen und Stadträte haben die Einkommensgrenze für die Familiencard von 60.000 auf 70.000 Euro erhöht. Damit wird der Kreis der Bezugsberechtigten um etwa 20 Prozent deutlich ausgeweitet. Familien mit mehr als drei Kindern erhalten die Familiencard weiterhin unabhängig vom Einkommen.

Schon bislang konnte die Familiencard für eine Ermäßigung der Kitagebühren genutzt werden. Nun können Familiencard-Inhaber mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren mit einer weiteren erheblichen Entlastung rechnen: Pro Kind wird der Beitrag um 50 Euro reduziert. Für eine Familie mit zwei Kindern in Ganztagesbetreuung, die bisher insgesamt 208 Euro bezahlt hat, bedeutet dies, dass sie künftig nur noch 108 Euro aufbringen muss. Familien mit drei und mehr Kindern bezahlen keine Kita-Gebühren mehr.

Link zum Bericht zum Doppelhaushalt der Stadt Stuttgart

 

Der komplette Überblick

Link zum Doppelhaushalt 2018/19 der Stadt Stuttgart